fbpx

Die elfte Rauhnacht: INTEGRITÄT

Freiheit ist nicht natürlich eine Frage der äußeren Umstände, es ist aber auch eine Frage des inneren Zustandes. Was hindert mich daran, ganz im Moment zu sein? Was wird mich dabei unterstützen, mich, meine Gefühle, Intuitionen, Körpersignale und Gedanken (SOULSTEPS4) und alles um mich herum im Moment wahrzunehmen? -und da sind wir schon bei der Integrität angelangt. Integer zu sein, setzt voraus, dass ich die achtsam im Moment verweilen kann. Nicht automatisch bewerten zu MÜSSEN ist Voraussetzung, dass ich für mich richtig bewerten KANN. Was ist ok, was nicht? Bei mir selbst und bei anderen. Und da sind wir bereits bei der Integrität angelangt, oder bei dem was ich darunter verstehe. Und wenn ich in der Lage bin, klar für mich zu beurteilen was nicht ok ist, dann muss ich auch keine Dinge hinnehmen, die nicht in Ordnung sind. 

Frage:    Was ist für mich ok, und was nicht? Was stellt eine Verletzung meiner ureigenen Werte dar, und wo war ich feige oder bequem und habe mich nicht angemessen gewehrt?

LOSLASSEN

Zerstreutheit

Schnell gefasste Urteile

Unangebrachte Toleranz

EINLADEN

Klarheit

Angemessene Kritik

Konsequenz


Posted in

Hinterlassen Sie einen Kommentar





5 × 3 =