fbpx

Die zweite Rauhnacht – MENTALE INSPIRATION

Wie versprochen die Anregungen zur zweiten Rauhnacht 

Diese Rauhnacht steht für „die Mentale Inspiration“. 

NÄHRE UND SCHÜTZE DEINE GEDANKENWELT BEWUSST

Hintergrund: 

Da wo du deine Gedanken hinrichtest entsteht auch eine Verbindung. Und auch die Gedanken, die du mitteilst können andere stärken oder schwächen. Auch hier ist es lohnenswert, deine mentale Welt BEWUSST ZU GESTALTEN, denn sie manifestiert sich in deinen Emotionen und später auch in deinem Körper.

Überlege dir, mit welchen „Informationen“ in Form von Gesprächen, sozialen Netzwerken, Nachrichten,  Büchern, Artikeln und Filmen du dich täglich befasst. Steuerst du bewusst, was deine Gedankenwelten formt, oder lässt du dich willkürlich treiben? 

Prüfe ganz bewusst deinen mentalen Austausch. Was stärkt und inspiriert dich? Was saugt dich aus?

Inspiration: 

Ich empfehle dir, eine Liste anzulegen wo du deine Gewohnheiten im Bezug auf deinen mentalen Austausch aufzählst. Und dann bewerte ganz pragmatisch: gibt mir Kraft bzw. kostet mir Kraft. 

Umsetzung: 

LOSLASSEN

Jegliche Art von Mentalem Austausch, der dich schwächt, also alle entsprechenden Punkte aus der Liste.

EINLADEN

Jegliche Art von Mentalem Austausch, der dich nährt, also alle entsprechenden Punkte von deiner Liste. 

Anregung:Ich investiere seit 5 Jahren ganz bewusst Geld in die nährende mentale Inspiration, und das hat sich auf folgenden Ebenen gelohnt: Mental, spirituell, emotional, und in jedem Fall auch finanziell! 😉


Posted in

Hinterlassen Sie einen Kommentar





fünf × vier =