fbpx

Die dreizehnte Rauhnacht: Dankbarkeit

Richte deine Dankbarkeit von der Vergangenheit in die Zukunft

Wir hier am Bauernhof gehen heute zum dritten Mal räuchern. Dies schließt den Stall und die Tiere mit ein und bildet bei uns den Abschluss der Rauhnachtzeit. Für ist die dreizehnte Rauhnacht auch so etwas wie einen Bogen, der noch einmal die ganzen Rauhnachtthemen zusammenfasst. Es bietet sich an, abschließend deine Dankbarkeit auf die gesammelten Themenbereiche zu richten: Die materielle Basis; mentale Inspiration; die Intuition; mein Wille; mein Körper; Austausch-Kommunikation; die Emotionen; mein Purpose-wohin will meine Motivation; Zeit und Ort; Die Vergebung; die Integrität; Kontakt mit dem Großen und Ganzen.

Die beste Art „Segen“ in all diesem Bereichen zu erlangen ist aus meiner Sicht vielleicht sogar weniger das Wünschen, sondern mehr deinen Fokus mit einer dankbaren Neugierde auf diese Bereiche zu richten. Ich lebe ja auf einem 400 Jahre alten Bauernhof, unter anderem im selben Haus mit meiner Schwiegermutter. Und als ich einmal eine online Meditationsreihe zum Thema „Grace comes from Gratitude“ machte kam meine Schwiegermutter von unserer Marienstatue zurück wo sie gerade eine Kerze angezündet hatte und meinte lächelnd: „Jaja, Dankbarkeit bringt Segen..!“ 

Wie recht sie hat!

LOSLASSEN

Misstrauen

Denken in Problemfokus

EINLADEN

Dankbarkeit

Denken in Möglichkeiten

Posted in

Hinterlassen Sie einen Kommentar





drei × 5 =