fbpx

Die achte Rauhnacht: MEIN PURPOSE

Wohin will meine Motivation?

Immer wieder brauchen wir eine Zeit, in der wir uns mit der Frage auseinandersetzen, weshalb wir auf der Welt sind. Welchen Abdruck möchte ich eines Tages auf der Welt hinterlassen? Nur weil diese Frage vielleicht viel zu groß für eine einfache Antwort ist, heißt das nicht, dass es nicht dringend und wichtig ist, sich damit auseinanderzusetzen. Und auch wenn wir uns der Antwort nur in Form eines vagen Gefühls annähern können, bringt es uns unserem Daseinszweck immer ein Stück näher, wenn wir danach fragen. Für mich ist ein gangbarer Weg geworden, die große Antwort nur in Form eines Gefühls abrufen zu können. Innerhalb dieses Rahmens frage ich mich dann: Was möchte ich im kommenden Jahr bewirken, in welche Richtung soll meine Tatkraft gerichtet sein?

LOSLASSEN

Unkoordiniertes verschwenden meiner Energie und Tatkraft

Kooperationen, die nicht funktionieren

Projekte, die nicht blühen

EINLADEN

Aktivitäten, die mich und andere Menschen weiterbringen

Klare Ausrichtung meiner Kräfte

Posted in

Hinterlassen Sie einen Kommentar





4 × vier =