fbpx

ALPAKA WANDERUNG

 

Die Begegnung mit Alpakas ist ein Erlebnis, mit positiven Nebenwirkungen...

....aber nur wenn man sich dafür Zeit nimmt. Nicht zwei Stunden, sondern gleich zwei Tage. Am „unperfekten Seminarort“ wird genau so ein Erlebnis angeboten. Und zwar in Verbindung mit Entspannungs-Yoga, gesundem Essen und dem Leben am Bauernhof, das, genau wie der Kontakt mit Alpakas, entspannend und belebend wirkt!

Kontakt mit Alpakas

Alpakas sind kleine schöne Neuweltkamele und stammen aus Südamerika. Früher war es dort nur Fürsten und Königen erlaubt, die edlen Tiere zu züchten. Verständlich, denn ihre edle Natur ist wie ihr Wollkleid: Edel, angenehm und fein.

So wirken Alpakas auf den ersten Blick bereits schön, und sich selbst genug.. Und genau so sind sie auch. Vielleicht macht das die Faszination dieser Tiere aus, auf die sensiblere Menschen ganz besonders anspringen. Es ist eine interessante Mischung aus Ehrfurcht und Anziehung, die sie in uns auslösen. Und wir finden uns besser damit ab, dass sie unseren Wunsch nach Annäherung nicht teilen.... Wäre da nicht ihre unbändige Neugierde! So liegen die Karten zwischen Menschen und Alpakas klar auf dem Tisch: Wir wollen mit ihnen und sie machen mit, weil sie neugierig sind, niemals aber, weil wir sie unterwerfen. Wir müssen sie schon überreden, mit uns an einer Leine mitzugehen. Das verlangt uns ab, dass wir unsere innere Unruhe – trotz verständlicher Aufregung, die wir ja haben, wenn wir mit so königlichen Wesen unterwegs sind – dass wir also unsere innere Unruhe erstmal zu 100% selbst meistern. Erst dann beginnt der Kontakt mit dem Alpaka, und ein unvergessliches Erlebnis. Es ist ein Erlebnis, das man nicht für zwanzig Euro schnell konsumieren kann, weil echter Kontakt eben Zeit braucht. Ganz besonders wenn es um ein Alpaka geht. Zeit und die Bereitschaft sich einzulassen! Der Lohn ist ein echtes Erleben mit Tiefgang und Wirkung. Aus diesem Grunde sind wir davon abgekommen Events und kurz angelegte Alpakawanderungen anzubieten. Wir meinen, Mensch und Tier besser gerecht zu werden, wenn wir dafür Zeit und echte Zuwendung einplanen.

Alpaka Wanderung

Ein Wochenende mit Alpakas und Entspannungs Yoga

Alpakas können mit ausgeglichenen Menschen mehr anfangen, und umgekehrt! Damit unsere Alpakawanderungen für Tier und Mensch eine Bereicherung ist, laden wir unsere Gäste ein, zu verweilen. Ein ganzes Wochenende lang. Es geht darum zutiefst auszuspannen und die wunderbare Umgebung so richtig zu inhalieren. Ganz zu entschleunigen und mit Anna Schrammel eine Art Yoga zu erleben, die Atmung, Gedanken und Emotionen ausbalanciert, um mit Kraft und echtem Standing in den eigenen Alltag zurückzukehren. Das Yoga, die in der Bauernküche liebevoll zubereitete auf Wunsch gerne auch vegane Kost mit regionalen Zutaten, das Plaudern in der Gruppe, die Begegnung mit den Alpakas und die tägliche Alpakawanderung tun ihr Übriges um den Akku für einige Wochen richtig aufzuladen! Ganz zu schweigen vom Kontakt mit den Bauernbuben, die grandiose Hofführungen, Höhlenwanderungen und Einführungsinfos zu allen Tieren am Hof (auch Kamerunschafe, Hühner, Hund, Katz und Kaninchen) geben!. Wer Ruhe braucht, aber nicht alleoine sein mag, setzt sich zu Oma in die Kuchl und probiert Aklpakawole zu kadieren (kämmen) oder zu verspinnen...

Yoga und Alpakas

Ablauf der Alpaka Wanderung

Du reist am Freitag nachmittags an und beziehst Quartier beim nahe gelegenen Landgasthof zur Paula. Um 17h kommt die Gruppe am Semianrbauernhof zusammen und es gibt Yoga und Abendessen. Samstag und Sonntag beginnen wir um 9h mit aktivierendem Yoga. Nach dem Mittagessen wandern wir mit den Alpakas eine ausgiebige Runde in gemütlichem Tempo. Vor dem Abendessen gibt es noch eine Einheit Entspannungsyoga.

Gönne dir ein Wochenende für deinen Geist, deine Seele und deinen Körper mit dem Besten: Yoga von der Meisterin, Bio-Essen in der gemütlichen Bauernstube und das beschauliche Gehen mit einem feinfühligen Alpaka!

Alpakawanderung

Termine: 

25. bis 27. Oktober 2019

Kosten: 

€ 330,- inkl. Übernachtung und Bio-Verpflegung

Melde dich gleich an, die Plätze sind begrenzt!