ACHTSAMKEIT

Auf Achtsamkeit kann verzichten, wer es sich leisten kann. Ich nicht!
Ohne tägliche Achtsamkeitsübungen würde ich meinen anspruchsvollen und komplexen Alltag nicht bewältigen. Jetzt verstehe ich auch, dass Menschen, die Achtsamkeit im Alltag praktizieren zwei Naturgesetze für sich nützen: Das Gesetz der Anziehung und das Gesetz der Absicht!

Achtsamkeitsübungen

Achtsamkeitsübungen sind einfacher als du glaubst und wirksamer als du dir erträumt hättest! Sie holen uns zurück ins Jetzt. Wie angenehm ist es doch ganz im hier und jetzt zu verweilen, heimgekehrt aus Zukunft, oder Vergangenheit. Oder besser, zurückgekehrt aus - von Sorgen und Ängsten verzerrten Versionen von - Zukunft und Vergangenheit. Versionen, die gar nicht so existieren, wie wir sie in gestresstem Zustand vor unserem inneren Auge ablaufen sehen, während Adrenalinschübe durch unsere Gefäße schießen.
Achtsamkeitsübungen bewahren uns davor, leere Kilometer in der Zukunft und der Vergangenheit zurückzulegen, voll von schweren Momenten und ohne Resultate. Sie helfen uns zurückzukehren in die Fülle der Möglichkeiten, die im Jetzt liegen, die jedoch verborgen bleiben, wenn wir uns mental wo anders aufhalten.
Die erwünschen Nebenwirkungen von Achtsamkeitübungen: Entspannung, Gelassenheit und Gesundheit!

Achtsamkeitstraining

Achtsamkeitstraining ist eine Aneinanderreihung von Übungen, die wir leicht lernen können. Das Fahrzeug, dass uns in das heilsame Jetzt befördert ist der Atem.
In einem nur eintägigen Training lernst du die wichtigsten, alltagstauglichen Achtsamkeitsübungen kennen und anwenden. Auch ein Umsetzungsplan, in welchen Situationen welche Übung für dich nützlich und umsetzbar ist, wird erstellt. Das Ziel: Anwendbarkeit im Alltag. So kannst du nach nur einem eintägigen Achtsamkeitstraining deinen anspruchsvollen Alltag so gestalten, dass du nicht nur „überlebst“, sondern dabei kraftvoll, motiviert und gesund bleibst.

Stressbewältigung

Stressbewältigung ist keine Glücksache. Dazu gehören Disziplin und Wissen. Es sind relativ wenige Übungen, die du brauchst, damit du erstmal deinen Stresslevel abbaust, in einem zweiten Schritt aber auch verhinderst, dass der Berg an belastenden Anforderungen wieder eine bedrohliche Größe erreicht. Es ist relativ leicht erlernbar, was du tun musst, damit du beispielweise wieder gut einschlafen kannst, auch wenn viel los ist. Entscheidend ist zum Einen, dass du dich dazu entschließt, dir von uns dieses Wissen zu holen. Auf der anderen Seite braucht es Durchhaltevermögen und Disziplin, um Achtsamkeit zu einem fixen Element in deiner täglichen Routine zu machen, das dafür sorgt, dass du ein genussvolles Alltagsleben aufrecht erhältst!

Innere Ruhe finden

,Klingt vielleicht langweiliger als es ist! Wer einmal auf den Geschmack der „heilsamen inneren Ruhe“ gekommen ist, will mehr. Und es gibt kaum ein gesünderes Verlangen als dieses, ein Verlangen, das im Grunde ganz einfach zu stillen ist!

Wem hilft Achtsamkeitstraining?

Unser eintägiges Achtsamkeitstraining ist für alle geeignet, die sich selbst und das eigene Leben besser wahrnehmen möchten. Menschen, die die Grundwerkzeuge zur Achtsamkeit und Entspannung kennen- und anwenden lernen möchten!

Starte jetzt!

Melde dich einfach bei diesem Link und wir informieren dich über das detaillierte Programm und die Kosten. Das Achtsamkeitstraining findet am malerischen unperfekten Semianrort in Lunz am See statt!

Ablauf:

Das eintägige Achtsamkeitstraining findet am magisch schönen Seminarbauernhof bei Lunz am See statt! Nähre deinen Geist, deine Seele und deinen Körper mit dem Besten: Die Motopädin und Entspannungstrainerin Anna Schrammel leitet das Training. Im Rahmen des Achtsamkeitstrinings können die Alpakas am Hof besucht werden.

Termine: 9. November 2019

Kosten: € 160,- inkl. und Bio-Verpflegung