Modulare Ausbildung bei SOULSTEPS: 

Agile Konzepte verstehen und einsetzen!

Der Bedarf an zukunftstauglicher Entwicklung in Unternehmen ist enorm. Das Angebot an Fortbildungen, die den einen oder anderen Zugang zu New Work vertiefen Ist zwar groß aber unübersichtlich. Eine Mischung aus Überblick und konkreter Umsetzbarkeit ist kaum zu finden. Gefragt sind Wege, wie agile Zugänge in die Begleitung unterschiedlichster Problemstellungen in diversen, oft auch klassisch hierarchisch strukturierten Organisationen einfließen können (vom Amt bis zum Start Up, vom  internationalen Unternehmen bis hin zum Pflegeheim). Gefragt sind Konzepte und Zugänge, die für interne EntscheiderInnen oder auch bei externer Begleitung hilfreich sind. Solche Wege müssen konkrete Persönlichkeitsentwicklung beinhalten, und dabei die Gesamtausrichtung der Organisation, deren Sinn und Richtung einbeziehen.

Das Ziel von LEGALIZE ME FOR NEW WORK ist es, genau diese Lücke zu schließen.

Als EntscheiderIn erhältst du ganz konkrete Werkzeuge, wie du agile Konzepte bei unterschiedlichen Problemstellungen einsetzen kannst, um in deinem Arbeitsbereich bzw. deiner Organisation Erneuerung zu ermöglichen.

Als BeraterIn lernst du, agile Konzepte und Tools mit deinen Kundenanliegen und deinem Schwerpunktangebot zu verknüpfen. Am Ende dieser Fortbildung verfügst du über ein zukunftsfähiges Angebot, mit dem du Organisationen und deren Mitarbeitende in die Erneuerung begleiten kannst!

Mit LEGALIZE ME FOR NEW WORK legalisierst du dich in sechs modularen SOUL : STEPS zur Begleiterin/zum Begleiter in Neue Arbeitswelten:

 SOUL : STEP # 1

 „Vom Adlerflug zur Schatzkarte“ Konzepte zu New Work im Überblick und im Konkreten

Effectuation, Design Thinking, Playfull Business, Laloux, Agiles Manifest, Kanban, Scrum, Holocracy, Soziokratie und, und, und...

Im ersten Modul erhältst du einen Überblick über einige agile Konzepte und Zugänge. Die entsprechende Geisteshaltung, die hinter den Konzepten steckt wird sichtbar und begreifbar. Gemeinsam erarbeiten wir die Verknüpfung mit konkreten, bzw. konstruierten Kundenanfragen / Problemstellungen. So erhalten luftige Ideen die nötige Bodenhaftung und den Bezug zu deiner Arbeitsrealität bzw. jener deiner KundInnen.

 SOUL : STEP # 2

„Was hat das mit mir zu tun?“ Agilität und Persönlichkeit

Agile Mindsets werden nur dort zur bereichernden Realität, wo sie von Einzelpersonen gelebt werden. In diesem Modul findest du eine ganze Kiste voll von Werkzeugen und Tools, wie du Persönlichkeiten in ein agiles Mindset begleitest und deren Handlungsspielraum dadurch massiv erweiterst. Du voran!

 SOUL : STEP # 3

„Macht nur, ich warte inzwischen!“ war gestern, heute ist: „Von der Zuschauerbank auf die Bühne“ - Volle Wirkung auf Augenhöhe!

Ganze Verantwortung für die eigene Wirkung, den eigenen Status, die Augenhöhe und das daraus resultierende Miteinander! Die Haltung: Agil, sichtbar, spürbar, präsent. Trainiere das bewusste Steuern deines persönlichen Status und deiner Wirkung. Beispielsweise mit einem Neuweltkamel an der Leine.

 SOUL : STEP # 4

„Führung spielend meistern!“ „Playful Leadership“ als Kompetenzmatrix für innovatives Führen in zukunftsfähige Organisationen und Unternehmungen

Nach den Kriterien von Playfull Leadership braucht es als Führungskräfte „Entdecker mit einem Playful Mindset: mit einer Denkweise, die nicht linear auf klare Ziele fokussiert ist, sondern auch neugierig zur Seite blickt, sich ablenken lässt, offen für Neues ist. Playfulness wird zu einer zentralen Eigenschaft der Führungskultur von morgen.“ In diesem Modul lernst du die Kriterien von „Playfull Leadership“ kennen und für deine Leadership Workshops bzw. Führungsarbeit zu verwenden!

 SOUL : STEP # 5

„Das Nein einladen!“ Entscheidungswege mit Fokus auf Systemisches Konsensieren

Mehrheitsentscheidungen produzieren meistens Gewinner, aber leider auch Verlierer. Mit der Methode „Systemisches Konsensieren“ (SK) lernst du ein Entscheidungswerkzeug kennen, das den größten Gewinn für alle Betroffenen generiert. Das SK-PRINZIP eignet sich hervorragend zur Begleitung von Change Prozessen und der Lösungsfindung in Teams und Organisationen, da es kommunikative Prozesse fördert, Kooperation unterstützt und die Intelligenz der ganzen Gruppe aktiviert. Du lernst in diesem Modul Gruppenentscheidungen nach dem SK Prinzip herbeizuführen!

 SOUL : STEP # 6

„Jetzt geht’s los!“ Prozesse agil begleiten – Agile Prozesse begleiten

Im letzten Modul integrierst du das Gelernte und kreierst daraus deinen eigenen Zugang in der Prozessbegleitung. Wir arbeiten mit Case Studies und gehen auf konkrete Kundenanliegen / Problemstellungen ein. Damit kannst du dann selbst loslegen!

 

2 Beraterinnen: Reingard Winter-Hager und Jo Macher und max 14 Teilnehmende

Durchführungsort: SOULSTEPS Homebase, Sulzbach 14, 3293 Lunz am See

€ 800,- pro Modul

Gesamt € 4.200,- (statt € 4.800,-) – alle Preise excl Ust.

Termine 2019:

STEP # 1 15. – 17. März  ---  STEP # 2 22. – 24 Mai  ---  STEP # 3 03. – 05. Juli  ---  STEP #4 23. – 25. August  ---  STEP # 5 13. – 15. September  ---  STEP # 6 11. – 13. Oktober

FRÜHBUCHERRABATT BIS 30. SEPTEMBER: 7% 

Anmeldung und Info unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder telefonisch unter: 0043-699-14556488

 

Comments   

+1 #3 Christine 2018-08-15 18:32
Oh, genau so was brauche ich! Da ich eure Arbeit schon kenne und sehr schätze, bin ich sicher dabei!
Quote
+1 #2 jo 2018-07-31 11:57
;-) macht neugierig
Quote
+1 #1 jo 2018-07-31 09:06
:lol: super Ausbildung!
Quote

Add comment


Security code
Refresh